Verein
Mitglieder
aktuelle Info
Termine
Kontakt
Gewerbeschau
Links
Startseite
Impressum

aktuelle Informationen


Gewerbeverein lädt zum spontanen Beach-Volleyball-Turnier



Der Sommer stand im Mittelpunkt eines Beach-Volleyballturniers im Wahlstedter Freibad. Äußerst spontan und kurzfristig hatte der Gewerbeverein vergangene Woche ein solches Turnier für Firmen, Vereine und Freunde ausgelobt. Kurzfristig hatten sich sieben Teams angemeldet, um einen Nachmittag auf der Volleyball-Anlage im Freibad zu erleben.
Bei sommerlichem Wetter und hervorragend guter Laune wurde gebaggert und gepritscht. Im Spielmodus „jeder gegen jeden“ wurde jeweils ein Satz gespielt.

Insgesamt war das Turnier, das durch die Bewirtung und Unterhaltung auch zum Feiern einlud, vor allem für den olympischen Gedanken angelegt: Gefragt waren auch Mannschaften, die nicht nur aus erfahrenen Spielern bestanden. „Es soll einfach um den Spaß gehen“, brachte es Jörn Schindler, der Vorstandssprecher des Gewerbevereins auf den Punkt. Dieses Ziel haben die Organisatoren erreicht. Viele der spontan aufgestellten Teams versprachen bis in das kommende Jahr die eine oder andere Trainingseinheit zu absolvieren.

Fast schon nicht mehr wichtig waren am Ende die Platzierungen: Den Turniersieg erreichte das „Team Fidan“ vor einem Jugendteam des Sportverein Wahlstedt. Der Sportverein stellte zugleich mit Adina Merkel, Jil Harder, Alexandra Karjuk und Winfried Wilken ein erfahrenes Schiedsgericht für die Begegnungen. Auf den hinteren Plätzen folgten die Teams von Mediak Events, der Wald Apotheke und des Gewerbevereins.

Durch den Turnier-Nachmittag führten DJ Markus und DJ Till vom Generation X - DJ Team.

Ermöglicht wurde das Turnier in dieser Form und Spontanität durch die unbürokratische und schnelle Unterstützung der Mittelzentrumsholding und der Stadt Wahlstedt, insbesondere des Bauhofes Wahlstedt.