Verein
Mitglieder
aktuelle Info
Termine
Kontakt
Gewerbeschau
Links
Startseite
Impressum

aktuelle Informationen



Rede und Antwort gestanden

Bei der Jahreshauptversammlung kündigte der Vorstand des Gewerbevereins Wahlstedt eine erneute Mitgliederversammlung an, um nochmals Rede und Antwort stehen zu können und um, soweit möglich, vakante Vorstandsposten zu besetzen.
Diese erneute Versammlung begann mit einer Aussprache zur Struktur und zum Stand der Mitglieder im Gewerbeverein. Diskutiert wurde dabei vor allem auch das finanzielle Engagement des Vereins in der Innenstadt, wo nur wenige Unternehmer sich durch eine Mitgliedschaft in den Verein einbringen. Bedenken hatten viele Mitglieder, dass sich durch die Initiative „Frischer Wind“ eine Gemeinschaft bildet, die sich als Konkurrenz zum Gewerbeverein aufstellen wird. Mit Blick auf die jährliche Weihnachtsbeleuchtung, die in nicht unerheblichem Umfang vom Verein finanziert wird und weitere Posten, die der Gewerbeverein bei Veranstaltungen der Händler in der Innenstadt übernommen hatte, wurde aus der Versammlung gefordert, die Vorstandschaft möge das Engagement auch von einem Nutzen für den Verein abhängig zu machen
.
Auch nach dieser Versammlung musste das Amt eines Ausschuss-Vorsitzenden für den Handwerks-Ausschuss unbesetzt bleiben. Der Vorsitzende der Ortshandwerkerschaft Wahlstedt, Klaus Harm, betonte, dass sein Gremium, wo nötig, sich mit den Belangen des Handwerks in den Verein einbringen werde, so lange das Vorstandsamt vakant bleibt.
Einig waren sich die Anwesenden, dass der Verein wieder zu seiner früheren Größe gelangen sollte und die Möglichkeiten des Vereins den Mitgliedern in breiterem Umfang zu Gute kommen sollten.

Auf einen wichtigen Termin wies der Vorsitzende des Dienstleistungsausschusses, Toni Hasanramaj, hin: Dem Gewerbeverein ist es gelungen, am Sonntag, dem 13. Juni, zum ersten Gruppenspiel der Fußball-Nationalmannschaft ein Public Viewing auf dem Marktplatz präsentieren zu können. Zu diesem Fußball-Fest laden die Organisatoren um Hasanramaj ab 13 Uhr ein. Nach den Begegnungen Algerien gegen Slowenien und Serbien gegen Ghana erfolgt um 20.30 Uhr der Anstoß zur Begegnung Deutschland gegen Australien. Der Eintritt ist frei.

Zum Abschluss der Versammlung präsentierten Jörn Schindler und Uwe Zeitter ihre ersten Schritte zum individuelleren Auftreten in der Öffentlichkeit. Dazu ist ein neues Logo für den Verein entstanden. Es kommt erstmals auf den Plakaten zum Public Viewing zum Einsatz und wird auch bald die Werbe-Säule an der Ecke Neumünster-Straße / An der Eiche zieren. Auch die Werbeflächen der Säule sollen in den nächsten Wochen aktualisiert und ergänzt werden. Zudem haben der Vorstandssprecher und der Internetbeauftragte einen Flyer vorgestellt, der den Gewerbetreibenden in Wahlstedt kompakt die wichtigsten Informationen zum Verein zusammenfasst. Dieser wird in wenigen Tagen gedruckt zur Verfügung stehen. (uz)